W T K E M A

Martial Arts Center

Wing Tsun Kung Fu

Wing Tsun Kuen ist ein chinesisches Kung Fu System, das auf einem von der Nonne Ng Mui vor ca. 250 Jahren entwickelten Kampfsystem basiert. Seine kurzen, schnellen und effektiven Anwendungen verleihen dem Wing Tsun einen hohen Selbstverteidigungseffekt. Durch den chinesischen Großmeister Yip Man († 1972), auf dessen Stil sich unser WTKEMA Wing Tsun stützt, wurde das System in der westlichen Welt bekannt. 

Unter der Leitung unseres Sifu befassen wir uns neben den klassischen Wing Tsun Elementen (Formen, Chi Sao, Holzpuppe etc.) auch mit streetfight-bezogenen Kampfanwendungen. Hierbei versuchen wir, eine realitätsnahe Selbstverteidigung zu entwickeln, die im Ernstfall, nämlich in einer Stress- und Notfallsituation auch anwendbar ist. 

Werde Gegner, nicht Opfer!

Kurz - Schnell - Effektiv

GM Yip Man

Großmeister des Ving Tsun 
† 1972 

Wing Tsun Kung Fu

Sifu Guido Kämmerling

Sifu Guido Kämmerling ist Chefausbilder und Senior Instructor der WTKEMA Kampfkunst und koordiniert das Training im Martial Arts Center in Langerwehe. Er blickt auf eine 40jährige Kampfkunsterfahrung, in der er zahlreiche Kampfsysteme erlernt, trainiert und gelehrt hat. So ist er 5. Lehrergrad Wing Tsun, Guro des Escrima und Inhaber des 2. Dan Ju-Jutsu. Für das WTKEMA-System hat er zahlreiche Elemente des Wing Tsun, der Filipino Martial Arts und anderer Kampfsysteme zu einem einheitlichen Selbstverteidigungskonzept zusammengefasst. Er hat Mitarbeiter von Behörden, Polizei und Rettungsdiensten geschult und bildet sich selbst auch in anderen Kampfsystemen, z.B. Wing Chun, Modern Arnis oder Balintawak, fort. Er versteht sich als Sifu, Lehrer und Mentor, der anderen Selbstverteidigung praktisch und theoretisch sowie mit Rat und Rat vermitteln möchte.