W T K E M A

Martial Arts Center

HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Internetseite der WTKEMA Trainingsgemeinschaft für Wing Tsun und Escrima Kampfkunst.

Wir trainieren Selbstverteidigung, Selbstschutzkonzepte für Notsituationen, Wing Tsun, Escrima, Arnis und andere Waffensysteme im Center of Fitness in Langerwehe.

Werde Dein eigener Bodyguard!

WTKEMA Martial Arts System

WTKEMA bezeichnet das Wing Tsun Kuen & Escrima Martial Arts System, in dem Anwendungen des Wing Tsun Kung Fu und des Escrima bzw. der Filipino Martial Arts zu einem einheitlichen Selbstschutzkonzept zusammengefasst wurden. Hierbei ergänzen sich die waffenlosen mit den waffenbezogenen Elemente beider Systeme zu einem ganzheitlichen Ausbildungssystem der Selbstverteidigung, in dem der Selbstschutz an erster Stelle steht.

Wir betreiben keinen Kampfsport, sondern trainieren Selbstverteidigung, um uns in einer Notsituation, effektiv verteidigen und uns vor Schäden und Verletzungen schützen zu können. Hierzu nehmen wir das Beste aus verschiedenen Kampfkünsten und führen es zu einem einheitlichen System zusammen, das als Basic Defense System zum eigenen Schutz oder dem Schutz der Familie verstanden werden kann.  

WTKEMA Trainingsgemeinschaft

Die WTKEMA ist eine private Trainingsgemeinschaft für Selbstverteidigung, in der wir chinesische, philippinische und andere asiatische Kampfkünste pflegen und ausüben. Unter der Leitung unseres Sifu befassen uns mit verschiedensten Kampfkünsten, trainieren Wing Tsun Kung Fu, Selbstschutz, Streetfight, Fitness und Sparring und erlernen waffenbezogene Filipino Martial Arts. 

Wir befassen uns mit der Geschichte und den Philosophien der asiatischen Systeme, mit Selbstschutzkonzepten, Recht (Notwehr-, Waffen- oder Polizeirecht), erarbeiten Ausbildungsprogramme, bilden uns auf externen Lehrgänge fort, organisieren private Veranstaltungen, Seminare oder Workshops und dokumentieren unsere Ausbildungsinhalte und Programme in Übersichten, Lehrbüchern, Fotoserien, Lehrvideos oder Videoclips.

Als private Trainingsgruppe sind wir weder Sportverein noch gewerbliche Kampfkunstschule o.ä., sondern trainieren Selbstverteidigung und Weapon-SV als Hobby in unserer Freizeit. Das unterscheidet uns von den vielen kommerziellen Wing Tsun Schulen im näheren oder weiteren Umkreis, die professionell und gewerblich betrieben oder geleitet werden. 

Unabhängig hiervon stehen wir dennoch mit anderen Kampfsportlern in Verbindung, besuchen Lehrgänge anderer Verbände und wurden u.a. anerkannt von der International Martial Arts Organisation (MAA), der International Sifu Federation oder der Lapu Lapu Instructor Federation. 

Bei uns sind alle Menschen willkommen, die mit uns gemeinsam und respektvoll Selbstverteidigung erlernen und trainieren wollen. Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht oder Konfession spielen für uns keine Rolle.